Farmstay in Argentinien

  • Argentinisches Asado
  • Reitausflug in den Sierras
  • Gruppe von Farmstaynees
  • Pferdeliebhaberin
  • Die Sierras de Córdoba
  • Mittagessen auf dem Lande
  • Argentinischer Gaucho
  • Farm in Argentinien
  • Estancia in Patagonien
  • Happy Farmstaynee
  • Sattelzeug
  • Polo ranch
  • Trecker

Farmstay in Argentinien

Die beste Art, um Land & Leute hautnah zu erleben!

Argentinien ist ein "Agroland" mit riesigen Estancias, Campos, Granjas, Chacras, Haras ....also ein Land von Rindern, Pferden, Polofarmen und Landgütern soweit das Auge reicht!

Ein Farmaufenthalt in Südamerika ist eine einzigartige Kombination aus einem Intensiv-Spanischkurs (Anfänger oder Fortgeschrittene) von 4 Wochen Dauer und dem anschliessenden Aufenthalt auf einer Farm, Ranch, Granja, Estancia oder Polofarm. Dabei wohnst Du direkt auf der Farm bei der Farmersfamilie bzw. zusammen mit den Landgutverwaltern.

* Du kannst den Farmaufenthalt auch ohne Spanischkurs buchen!

Art der angebotenen Farmen

  • Mischfarm mit Pferden und Rindern
  • Polo Ranch / Polo Estancia
  • Estancia / Landgut
  • Estancia turística / Touristenfarm
  • Stadtnaher Pferdeclub / Reitstall
  • Organische Öko-Farm

Das Landleben ist in Argentinien viel ruhiger und naturbelassener als in den lauten, hektischen Metropolen Südamerikas. Auf dem Lande haben sich alte Traditionen und Gewohnheiten erhalten, die in den Städten allmählich verloren gehen. Daher bietet die Kombination aus Stadt (Sprachkurs) + Land (Farmstay) eine gute Möglichkeit, beide Seiten kennenzulernen.

Da die meisten Teilnehmerinnen gerne reiten möchten und mit Pferden arbeiten möchten, bieten wir Farmen und Granjas, wo es auch Gelegenheit zum Reiten gibt. Du kommst z.B. auf eine Estancia Serrana Mixta mit frei laufenden Rindern und Pferden. Oder Du wählst eine exklusive Poloranch, wo Du dich um die 300 Polo-Ponies kümmern darfst.

Für Reit- und Pferdefreunde, die es vorziehen in der Stadt zu bleiben, gibt es auch die Möglichkeit, bei einem stadtnahen Reitclub, Reitstall tätig zu werden. In diesem Fall wohnt man weiterhin in der Teilnehmerunterkunft und geht jeden Tag "zur Arbeit". 

Einzigartig ist, dass Du während des Farmaufenthaltes (z.B. an den Wochenenden zum Feiern) zurück nach Córdoba kommen kannst, zu den anderen Teilnehmern in den Teilnehmerunterkünften.

Dauer des Spanisch-Kurses: 2, 4 oder mehr Wochen. *Farmstay auch ohne Sprachkurs buchbar.

Dauer des anschliessenden Farmstays: 4 - 12 Wochen (oder länger).

Sprachliche Voraussetzungen: Du brauchst noch kein Spanisch zu können, um am Farmstay-Programm in Argentinien teilzunehmen. Die ersten 4 Wochen kannst Du Spanisch an unserer Sprachschule in Córdoba lernen, bevor Du auf die Farm gehst.

Ein Farmaufenthalt ist nicht umsonst in Südamerika
Du musst für deinen Aufenthalt und Verpflegung auf der Farm in Argentinien aufkommen. Auch wenn Du tatkräftig auf der Farm mithelfen möchtest, so mangelt es nicht an billigen Arbeitskräften. Die Farm bekommt daher eine entsprechende Aufwandsentschädigung für deine Unterkunft und Verpflegung.

Möchtest Du lieber in der Stadt bleiben und zu einem nahen Reitclub oder Reitstall gehen, zahlst Du dagegen nur die Unterkunft in einem der Teilnehmerhäuser, da Du in diesem Falle nicht auf der Farm wohnt.

Mit Kost und Logis!